Strategie hautnah: Zukunft selbst mitgestalten

Wie sieht eigentlich die Energiewelt von morgen aus? Wie denkst du darüber? Die neue Bundesregierung ist davon überzeugt: Die Energieversorgung soll grüner und nachhaltiger werden. Wir als Stadtwerke Emden wollen nach wie vor unseren Beitrag dazu leisten, in Emden und im Nordwesten. Uns treibt es an, das Leben der Menschen zu verbessern, einfach und zuverlässig mit unseren innovativen und nachhaltigen Lösungen. Lust uns dabei zu unterstützen?

Wir sind Yannik, Timm und Kai und helfen bereits dabei. Aktuell vor allem im Rahmen eines Sonderprojekts. Kein Kaffee kochen, keine Post verteilen, Strategiearbeit ist angesagt. Seit Januar unterstützen wir Christopher Braun in der Unternehmensentwicklung. Er verantwortet seit Juli 2021 die Unternehmensentwicklung und Strategie bei den Stadtwerken Emden. Wir haben dieses Jahr viel vor, insbesondere unsere Zukunft selbst zu gestalten. Seine Idee: Uns Auszubildende dabei viel stärker mit einzubinden. Marktanalyse, Wettbewerbsbeobachtung, kreative Präsentationen, Strategieclips entwickeln. Das steht auf dem Programm. 

Doch was heißt Strategie eigentlich? Es geht darum, ein Unternehmen derart auszurichten, dass es einen Mehrwert in der Gesellschaft leistet und sich im Wettbewerb mit anderen Unternehmen behaupten kann. Wie können wir in Sachen Nachhaltigkeit Emden und den Nordwesten weiter voranbringen? Und was bedeutet überhaupt Nachhaltigkeit für uns? Wie können wir unsere Ziele stringent weiterverfolgen? Wie können wir die Energiewende in den kommenden Jahren meistern? Kurz um:  Wir entwickeln einen Plan in dem wir darstellen, wie wir als Stadtwerke Emden die Zukunft mitgestalten wollen.

Dazu setzen wir uns mit gezielten Aufgaben und Fragen auseinander, mal alleine, mal gemeinsam. Auf die Fragen „Was passiert gerade in der Branche?“ und „Wie sieht´s mit neuen Trends aus?“ finden wir konkrete Antworten. Wir Auszubildenden durften uns verschiedene Aufgaben aussuchen und daran arbeiten, worauf wir Lust haben. Mit regelmäßigen Feedbacks helfen wir uns gegenseitig weiter und können Erfahrungen sammeln, die vom ursprünglichen Ausbildungsplan abweichen.

Ihr merkt schon: Es ist eine Win-Win-Situation für alle. Schon in der Ausbildung schauen wir über den Tellerrand hinaus, da wir einen konkreten Beitrag leisten, um die Stadtwerke Emden in Sachen Strategie fit zu machen. Christopher Braun hingegen erfährt direkte Unterstützung in der Umsetzung unserer gemeinsamen Vorhaben.

Klingt spannend, oder? Wenn du selbst auch Teil dieses Projektes und Teil der Stadtwerke Emden werden möchtest, bewirb dich jetzt. Alle Informationen zur Bewerbung findet ihr hier.


Die Stadtwerke Emden sind ausgezeichnet!