01.07.2014

Studienfahrt nach Lübeck

Im Rahmen unserer Ausbildung haben wir eine Fahrt nach Lübeck gemacht und die Stadtwerke Lübeck besichtigt.

Am 10.06.14 hieß es einsteigen und los geht’s nach Lübeck! Nach ca. dreieinhalb stündiger Fahrt mit dem Bus und einer kleinen Pause haben wir in Lübeck eine Stadtführung gemacht. Anschließend bezogen wir unsere Unterkunft und der Nachmittag stand zur freien Verfügung. Abends wurde gemeinsam gegessen und zum Abschluss ließen wir den Tag in lockerer Atmosphäre im Café ausklingen.

Der nächste Tag war voller Programm. Nach einem herzlichen Empfang der  Ausbilderin und einer Auszubildenden der Stadtwerke Lübeck ging es in eines der Wasserwerke in Lübeck. Im Anschluss ging es weiter zum Stadtverkehr. Die gewerblichen Auszubildenden stellten uns das Unternehmen und ihre Ausbildungsberufe KFZ-Mechatroniker/-in für Nutzfahrzeugtechnik und KFZ- Mechatroniker/-in für System und Hochvolttechnik vor. Durch einen Rundgang über das Gelände bekamen wir einen Eindruck von der Größe des Stadtverkehrs, welcher natürlich nicht mit unserem vergleichbar ist. Mittags wurden wir in der Kantine des Stadtverkehrs versorgt. Gestärkt ging es weiter zum neuen Standpunkt der Stadtwerke Lübeck In der dort vorhandenen Lehrwerkstatt stellten uns die Auszubildenden zum Elektroniker für Betriebstechnik ihren Ausbildungsberuf vor  Danach haben wir die Lehrwerkstatt noch näher kennengelernt einen Rundgang über das Gelände gemacht. Bei Kaffee und Kuchen haben wir uns kleinen Runden mit den Auszubildenden ausgetauscht und gute Einblicke in das Unternehmen und die Ausbildung gewinnen können! Der Tag verging wie im Flug und gegen 16:30 Uhr haben wir uns dann auf den Rückweg gemacht.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Studienfahrt überaus gelungen war und wir viele neue Eindrücke gewinnen konnten!


Die Stadtwerke Emden sind ausgezeichnet!